Suche

Onkologie

Die Diagnose Krebs wirft einen Menschen oft aus der Bahn. Doch ist sie längst nicht mehr gleichbedeutend mit einem Todesurteil. Dank der riesigen Fortschritte der Onkologie in den letzten Jahrzehnten bleibt über die Hälfte aller Patienten nach einer Behandlung dauerhaft krebsfrei.

Damit eine bösartige Erkrankung wie ein Tumor oder eine Leukämie erfolgreich behandelt werden kann, ist es entscheidend, sie rechtzeitig zu erkennen und sofort mit der Behandlung zu beginnen. In unserem Onkologischen Ambulatorium betreuen wir Tumorpatienten nach dem stets neuesten Stand der Forschung.

Als Teil des Onkologie-Netzwerks Kanton St. Gallen haben wir zudem die Möglichkeit, auf die Onkologen der Klinik für Medizinische Onkologie des Kantonsspitals und des Tumorzentrums ZeTuP Rapperswil zurückzugreifen. So können Sie sicher sein, dass Ihr spezifischer Behandlungsplan von erfahrenen Spezialisten festgelegt wird.

Chemotherapien, Hormontherapien, Immuntherapien und andere Begleittherapien können wir in den meisten Fällen ambulant in unserem Spital verabreichen. Für eine allenfalls nötige Bestrahlung überweisen wir Sie an spezialisierte Zentren wie das Kantonsspital St. Gallen oder das Zentrum für Radiotherapie Zürich-Ost-Linth in Rüti.

Dr. med. Felicitas Hitz, Fachärztin
055 285 51 83

Spital Linth
Gasterstrasse 25
CH-8730 Uznach

Hauptnummer/
Empfang

055 285 41 11

Faxnummer
055 285 40 40

Spitaldirektor
055 285 49 42

Leiter Finanzen,
Betrieb & Organisation 

055 285 40 01

Finanzen und Controlling
055 285 52 20

Patienten­administration/
Fakturierung Patientenrechnungen

055 285 40 08

Personaldienst
055 285 41 80

Sekretariat Frauenklinik
055 285 41 42

Sekretariat Dermatologie
055 285 53 66

Sekretatiat Chirurgie
055 285 53 79

Sekretatiat Klinik für Innere Medizin
055 285 40 62