Informationen zum Coronavirus

Die Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden steht für uns an erster Stelle. Bitte beachten Sie die untenstehenden Informationen zum Coronavirus.

Bitte melden Sie sich für einen Termin über folgenden Link online an: Termin buchen

Spontane Testungen vor Ort sind nicht möglich.

Informieren Sie sich über die aktuellen und das benötigte Testverfahren (PCR-Test oder Antigen-Schnelltest).

Bitte bringen Sie einen gültigen Ausweis (ID oder Pass) sowie Ihre Versicherungskarte mit.

Öffnungszeiten Testcenter:

Mo - So: 08.00-12.00 Uhr und 13.00-18.00 Uhr.

Bitte folgen Sie der Beschilderung zum gesonderten Zugang.

Bitte melden Sie sich für einen Termin über folgenden Link online an: Termin buchen

Spontane Testungen vor Ort sind nicht möglich.

Der PCR-Test wird ausschliesslich als Nasen-Rachen-Abstrich durchgeführt. Das Ergebnis des PCR-Tests erhalten Sie innerhalb von 24-72 Stunden. Für Kinder unter 6 Jahren wird die Probeentnahme durch den Kinderarzt empfohlen. Die Kosten werden in folgenden Fällen vom Bund übernommen:

  • Sie lassen sich aufgrund von Symptomen testen.
  • Sie haben eine Meldung der SwissCovid App erhalten.
  • Sie hatten Kontakt zu einem bestätigten Fall.
  • Sie haben eine Anweisung von einer kantonalen Stelle oder von einer Ärztin/einem Arzt erhalten, dass Sie sich testen lassen sollen.

Kostenpflichtiger PCR-Test für Reisen

Testkosten für Reise-PCR-Tests sind vor der Testdurchführung vor Ort zu bezahlen. Aus hygienischen Gründen bitten wir um Bezahlung mit EC-Karte. Barzahlungen sind leider nicht möglich. Für Kinder unter 6 Jahren wird die Probeentnahme durch den Kinderarzt empfohlen.

  • Der PCR-Test wird ausschliesslich als Nasen-Rachen-Abstrich durchgeführt. Dieser wird oft für Flugreisen und Reisen ausserhalb von Europa benötigt. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Reisebestimmungen.
  • Der PCR-Test ist kostenpflichtig (CHF 169.-).
  • Das Ergebnis des PCR-Tests erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden.

Antigen-Schnelltest

Der Antigen-Schnelltest wird ausschliesslich als Nasen-Rachen-Abstrich durchgeführt. Die Kosten werden vom Bund übernommen. Das Ergebnis des Schnelltests erhalten sie nach 15 Minuten. Das Zertifikat erhalten Sie mittels Transfercode direkt auf Ihr Handy. Nur in Ausnahmefällen wird das Zertifikat ausgedruckt und vor Ort abgegeben. Für Kinder unter 6 Jahren wird die Probeentnahme durch den Kinderarzt empfohlen.

Spucktest

Diese Tests können nur telefonisch vereinbart werden. Für Kinder unter 6 Jahren wird die Probeentnahme durch den Kinderarzt empfohlen. Spucktests kommen individuell zur Anwendung. Die Auswertung von Spucktests kann bis zu 48 Stunden dauern.

Antikörpertestungen

Wir bieten keine Antikörpertests an. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihren Hausarzt.

Ab Mittwoch, 1. Dezember 2021 gilt im Spital Linth ein Besuchsstopp. Mehr Informationen finden Sie unserem Flyer.

Die Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden hat für uns höchste Priorität. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten bei uns gewisse Regelungen. Begleitpersonen sind bis auf weiteres nicht mehr erlaubt. Weitere Informationen zu den Ausnahmeregelungen finden Sie hier:

Das Bundesamt für Gesundheit hat die wichtigen Hygienemassnahmen breit kommuniziert. Dazu gehören häufiges Händewaschen, in Taschentuch oder Ellenbeuge husten und Distanz halten. Die Einhaltung dieser Massnahmen ist entscheidend.

Zu den Hygienemassnahmen des Bundes.

  • Fühlen Sie sich krank, oder spüren Sie einzelne Symptome? Bleiben Sie zu Hause, machen Sie den Coronavirus-Check oder rufen Sie Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt an. Beantworten Sie alle Fragen im Online-Check oder am Telefon bestmöglich. Am Ende erhalten Sie eine Handlungsempfehlung und gegebenenfalls die Anweisung, sich testen zu lassen. Bleiben Sie zu Hause, bis das Testergebnis vorliegt.
  • Diese Empfehlungen gelten auch, wenn Sie nur leichte Symptome haben. Denn infizierte Personen sind auch ansteckend, wenn sie sich gesund fühlen.
  • Die typischen Krankheitssymptome finden Sie hier.
  • Hier finden Sie die BAG-Massnahmen zur Isolation und Quarantäne.

Ab Mittwoch, 20. Dezember 2021 gilt im Bistro & Restaurant für alle Gäste (Patienten und Mitarbeitende) 2G-Zertifikatspflicht.

Weiterführende Informationen

Das BAG sowie der Kanton St.Gallen informieren aktuell auf den untenstehenden Webseiten.

Zu den Informationen des Kantons St.Gallen zum Coronavirus
Zu den Informationen des BAG zum Coronavirus
BAG-Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen

Telefon-Hotline BAG

täglich, 06.00 - 23.00 Uhr
+41 58 463 00 00

Radiobeiträge

Einfluss der Pandemie auf die Psyche
Coronavirus als Belastung
Corona-Impfung