Funktion

Stv. Standortleiter Orthopädie und Traumatologie

Spezialisierung

  • Untere Extremität
  • Fusschirurgie

1996: Start Medizinstudium an der Universität Leipzig, mit ERASMUS / SOKRATES. Stipendium für das 4. Studienjahr an der Universita degli studi - L’Aquila, Italien

2001/02: Wechsel an die LMU München zum Praktischen Jahr in der Schweiz, Italien und München

2003: Promotion in der Handchirurgie der LMU München, Thema «Ergebnisstudie der proximalen Karpektomie» bei Prof. Stock

2003-2005: Beginn des AiP im ambulanten OP-Zentrum Weissenburg (D-Arzt). Assistenzarzt in d. Orthopädie/Traumatologie des Kantonalen Spitals Altstätten

2005: Erwerb «Fachkundenachweis Rettungsdienst»/Zusatzbezeichnung Notfallmedizin der Bayerischen Landesärztekammer und notärztliche Tätigkeit im Kreisverband Weissenburg-Gunzenhausen, Bayern

2005-2007: Assistenzarzt mit Notarzttätigkeit in der chirurgischen Abteilung des Ospidal Engiadina Bassa, Scuol

2006: 5wöchige Wehrübung als Stabsarzt der MedEvac-Kompanie (BAT) in Kabul im Rahmen des ISAF Einsatzes der Bundeswehr in Afghanistan

2007-2008: Assistenzarzt in der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie, SPZ, Nottwil

2008: Assistenzarzt Orthopädie/Traumatologie, Krankenhaus Lindau

2009: 4 wöchiger Aufenthalt an der US Army Medical School, San Antonio, Texas, USA

2009-2012: Oberarzt Orthopädie/Traumatologie, Kantonales Spital Walenstadt

2011: Erwerb «Fachkunde Strahlenschutz» der Bayerischen Landesärztekammer

2012-2013: Orthopädische Praxis Dr. Eppinger, Weissenburg in Bayern

2013-2020: Oberarzt mbF Orthopädie/Traumatologie, Kantonales Spital Walenstadt

Seit 2020: Leitender Arzt Orthopädie/Traumatologie Spital Linth

  • M.Eppinger, B.Kühlein, S.Deiler, W.Stock, W.Mutschler. Die Entfernung der proximalen Karpalreihe («proximal row carpectomy») eine häufig unterschätzte Alternative zur Behandlung des Karpalen Kollapses. Bayerischer Chirurgen Kongress, München 7/2003
  • M.Eppinger, G.Flury, V.Wenzel, J.Koppenberg. Anwendung der aktuellen Reanimationsrichtlinien 2005.
  • Fallbericht einer erfolgreichen kardiopulmonalen Reanimation. Der Anästhesist, 11/2007
  • «Pädiatrie – Für Studium und Praxis» – M.Eppinger, M.Müller, 2013. Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach
  • «Orthopädie und Unfallchirurgie» – Für Studium und Praxis“ – A.Elsen, M.Eppinger, M.Müller, 2014. Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach

Deutsch, Englisch und Italienisch

Dr. med. Matthias Eppinger